exklusive Design Möbel

Kostenloser Versand Deutschlandweit

Lieferung auch in Schweiz / Österreich

Dauerschlafsofas & Schlafsofas

Dauerschlafsofa - darauf sollten Sie vor dem Kauf achten

Eine Couch mit Schlaffunktion kann gleich zwei Möbelstücke ersetzen zum Preis von einem. Entweder möchten Sie das Schlafsofa für ein Gästezimmer nutzen, um Ihrem Besuch einen Schlafplatz zu bieten, oder Sie nutzen das Bettsofa als Dauerschlafsofa für sich selbst. Dauerschlafsofas sind platzsparend und bieten einen guten Sitz- und Schlafkomfort. Wir haben die wichtigsten Eigenschaften eines Sofas mit Schlaffunktion für Sie zusammen gestellt.

 

Wie soll die Schlafcouch genutzt werden?

Tagsüber gemütlich sitzen und zum Abend einfach aufklappen und schlafen. Dauerschlafsofas haben dank guter Verarbeitung meist eingebaute Lattenroste, sodass Sie auch Nachts einen erholsamen Schlaf genießen können. Wenn Ihr Fokus nicht auf der Sitzgelegenheit liegt, sondern als Dauerschlafplatz angedacht ist, sollten See unbedingt darauf achten, dass das Sofa auch für den Dauergebrauch ausgelegt ist. Des Weiteren sollten Sie bei einem Schlafsofa darauf achten, dass gegebenenfalls ein Bettkasten vorhanden ist, damit Sie Bettbezüge, Decken und Kissen einfach und schnell verstauen können.

 

Die Arten der Polsterung

Schaumstoff, Federkern und Boxspring bringt man häufig mit Matratzen in Verbindung, jedoch haben Dauerschlafsofas dieselben Eigenschaften und sind im Kern ähnlich aufgebaut. 

  • Schaumstoff - wie auch bei Kaltschaummatratzen handelt es sich hier um einen hochwertigen Schaumstoff in der Polsterung
  • Federkern - bei einer Federkernpolsterung kann die Luft im Inneren gut zirkulieren und staut sich nicht
  • Boxspring - Boxspringbetten kennt man bereits. Auch bei Dauerschlafsofas und anderen Polstermöbeln wird die Boxspring Polsterung immer beliebter


Dauerschlafsofa - Ausziehen oder Aufklappen?

Bevor Sie sich für ein Dauerschlafsofa entscheiden, sollten Sie sich über folgende Ausführungen der Schlafsofas bewusst sein. Schlafsofas werden in 2 Verwendungsarten unterschieden. Der Längsschläfer und der Querschläfer. Beim Längsschläfer wird die Liegefläche nach vorne ausgezogen. Die Schlaffläche entspricht dabei der Sitzfläche. Bei einem Querschläfer liegt man dagegen quer zu der Sitzfläche. Dabei wird die Rückenlehne ebenfalls als Liegefläche genutzt.

Längsschläfer
Breite = Sitzflächenbreite
Länge = Sitzflächentiefe

Querschläfer
Breite = Sitzflächentiefe
Länge = Sitzflächenbreite

 

Fragen?

Hier finden Sie Antworten zu häufigen Fragen.